Bilder zu meinem Camino vom 5.9. bis 2.10.2001
(verwenden Sie bitte den Zurück-Button in Ihrem Browser)

12. Tag, So. 16.9.: Über Frómista nach Villalcázar de Sirga

Boadilla del Camino

gotische Gerichtssäule / Rollo jurisdiccional (Pranger)
12101_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (45782 Byte) 12106_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (43395 Byte) 12107_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (54905 Byte) 12108_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (50994 Byte) 12109_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (74091 Byte) 12110_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (92325 Byte) 12111_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (80244 Byte)
romanisches Taufbecken in der Marienkirche (15./16. Jh.)
12122_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (50089 Byte) 12123_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (57558 Byte) 12124_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (84862 Byte) 12125_boadilla_del_camino_rollo_jurisdiccional.jpg (79184 Byte)

horizontal rule

Frómista

12201_fromista.jpg (70347 Byte)

Die Kirche San Martín aus dem 11. Jh. ist eine der ersten romanischen Kirchen Spaniens. Sie besticht durch ihre perfekte Ordnung und ist ein Meisterwerk und Vorbild der frühen Romanik in ganz Europa. Der Skulpturenschmuck innerhalb und außerhalb der Kirche ist bezaubernd.
aus http://www.spanien.com/griff_jakobsweg7.cfm
Fotos nicht von Kasper, sondern vom Instituto Cervantes, wie fast alle 1000.

122m04_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (56020 Byte) 122m06_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (78130 Byte) 122m05_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (42921 Byte) 122m01_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (52652 Byte) 122m02_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (55504 Byte)
122m12_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (71850 Byte) 122m18_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (66264 Byte) 122m17_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (78277 Byte) 122m19_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (57258 Byte) 122m11_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (61715 Byte)
122m25_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (53531 Byte) 122m24_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (49257 Byte) 122m23_fromista_iglesia_de_san_martin.jpg (56024 Byte)
122m32_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (72602 Byte) 122m34_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (68653 Byte) 122m38_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (61693 Byte) 122m37_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (69755 Byte) 122m33_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (65141 Byte) 122m39_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (61470 Byte) 122m36_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (53836 Byte) 122m31_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (63675 Byte) 122m3a_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (56887 Byte) 122m35_fromista_capitel_de_la_orestiada.jpg (57906 Byte)

horizontal rule

Villalcázar de Sirga

12601_villalcazar_de_sirga.jpg (59035 Byte)

Kirche Santa María la Blanca aus dem 13. Jh.
126m01_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (65524 Byte) 126m02_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (64061 Byte) 126m03_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (90348 Byte) 126m04_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (99257 Byte)
126m06_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (84105 Byte) 126m07_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (93496 Byte) 126m05_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (89775 Byte) 126m13_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (73595 Byte) 126m14_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (105956 Byte)
126m28_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (83019 Byte) 126m29_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (74166 Byte) 126m2a_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (89166 Byte) 126m2b_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (100190 Byte) 126m2c_villalcazar_de_sirga_iglesia_de_santa_maria.jpg (68132 Byte)
Grabmal des Prinzen Philip von Kastilien und seiner Frau Leonor de Castro
126s02_villalcazar_de_sirga_sepulcros.jpg (79291 Byte) 126s03_villalcazar_de_sirga_sepulcros.jpg (90244 Byte) 126s04_villalcazar_de_sirga_sepulcros.jpg (67654 Byte)
Gnadenbild der Virgen Blanca (weisse Madonna),
126v01_villalcazar_de_sirga_virgen_blanca.jpg (81425 Byte)
 die König Alfons X. der Weise in seinen Cántigas besingt:

1250-1260 erstellte Alfonso X., el sabio, Kg. von Kastilien und León, eine prächtige Sammlung von 400 Marienliedern, die "Cántigas de Santa Maria". Sechs davon beziehen sich direkt auf Jakobspilger, z.B.
Nr. 175 - Geschichte von dem wg. eines Silberbechers gehenkten, jungen Mannes, der aber dank der Hilfe des Jakobus überlebt. (Wir kennen die Geschichte als "Hühnerwunder", sie ist im "Codex" enthalten und wurde von Jacobus de Voragine in der "Legenda Aurea" überliefert.)
Nr. 26 - Einem sündigen Pilger wird vom als Jakobus verkleideten Teufel so ins Gewissen geredet, dass er sich kastriert und anschließend tötet. Maria erweckt ihn wieder zum Leben. (Auch dieses Wunder steht in der "Legenda Aurea".)
Nr. 278 - Eine blinde Französin überzeugt einen anderen Blinden davon, nicht nach Santiago zu pilgern, weil sie selbst von der Jungfrau von Villasirga (= Villalcázar de Sirga) geheilt worden sei.
Nr. 218 - Ein kranker, deutscher Kaufmann, schon auf dem Heimweg von Santiago, wo er keine Heilung erfuhr, wird von seinen Gefährten in Villasirga zurückgelassen: hier wird er von Maria geheilt und kann heimkehren (s. Hörbeispiel 13, Razon an de seeren, aus Musik auf dem Pilgerweg zum Heiligen Jacobus).
Nr. 253 - Ein Pilger trägt auf dem Jakobsweg eine Stange aus schwerem Eisen. Als er in Villasirga ankommt, zerbricht der Stab: Zeichen, dass ihm Maria verziehen hat.
Nr. 268 - Eine Französin, die es leid ist, immer zu zweitrangigen Pilgerorten zu wallfahren, entschließt sich, nach Santiago zu pilgern. Aber schon in Villasirga wird sie von Maria geheilt und kann sich den Weg nach Santiago sparen.
Mein Camino vom 5.9. bis 2.10.2001- über Frómista nach Villalcázar de Sirga

horizontal rule

Seiten-Anfang | © by ejw | 15.09.2011